Was ist das beste Alter für eine Zahnspange?

by | Dec 29, 2017

Eine sehr häufige Frage, die in den Sinn vieler Menschen, besonders der Eltern kommt ist dass, was das beste Alter für Zahnspangen ist. Zu früh beginnen, und eine spätere Behandlung kann erforderlich sein, oder sie zu spät zu bekommen, und sie müssen vielleicht für einen längeren Zeitraum getragen werden?

Es gibt keine allgemein gültige richtige Antwort auf diese Frage, aber wir können Sie aus unserer langjährigen Erfahrung mit Kieferorthopädie für die Faktoren, die bei der Entscheidung über das beste Alter für Zahnspangen zu berücksichtigen sind, beraten.

Wir empfehlen eine Untersuchung in drei Zeitabschnitten durchführen zu lassen: Die erste sollte im 5. Lebensjahr (Milchgebiss) erfolgen. Dies bedeutet nicht, dass Zahnspangen so früh angewendet werden, aber es kann Ihnen einen ” Fahrplan” geben, wie eine zukünftige Behandlung aussehen könnte.

Der zweite Zeitabschnitt sollte im 8. Lebensjahr (frühes Wechselgebiss) erfolgen. In diesem Alter könnte das Kind ein Kandidat für eine frühe Zahnspangenbehandlung sein, wenn es proklinierte (vorstehende) Zähne, einen Kreuzbiss oder Engstände hat. Das frühzeitige Auffangen und Behandeln dieser Symptome kann verhindern, dass sie mit der Zeit schlimmer werden, wenn mehr bleibende Zähne durchbrechen.

Wenn Ihr Kind in einem frühen Alter eine Zahnspange braucht, seien Sie bereit ihm zu helfen sich um sie zu kümmern. Das Tragen von Zahnspangen kann eine wertvolle Lektion in der Selbstversorgung darstellen, aber kann zusätzliche Interventionen von Ihnen erfordern, bis sich gute Gewohnheiten gebildet haben.

Der dritte Zeitabschnitt sollte ab dem 12. Lebensjahr (spätes Wechselgebiss) erfolgen. Die meisten Kinder, bei denen es eine kieferorthopädische Behandlungsnotwendigkeit gibt, bekommen eine Zahnspange im Alter zwischen 10 und 14 Jahren. In diesem Alter sind die Milchzähne vollständig ausgefallen und der Kiefer ist stabil genug, um eine langfristige kieferorthopädische Behandlung zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link

Im Gegensatz zu kleinen Kindern sollten Jugendliche reif und verantwortungsvoll genug sein, um die Zahnspange ohne elterliche Eingriffe selbst zu managen. Die durchschnittliche Zeit für das Tragen von Zahnspangen in diesem Alter beträgt eineinhalb bis drei Jahre.

Sobald die aktive Behandlung mit der Zahnspange beendet ist, wird ein Retainer benötigt, um die Zähne in ihrer korrekten Ausrichtung zu halten und eine zusätzliche Behandlung später zu verhindern.

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken.Sie sind nie zu alt für Zahnspangen! Viele Erwachsene hatten keinen Zugang zu Kieferorthopädinnen/Kieferorthopäden, als sie Kinder waren, oder verzichten auf Zahnspangen aus anderen Gründen.

Als Erwachsener haben Sie wahrscheinlich bereits eine Routine, die vielleicht geändert werden muss. Egal welche Änderungen Sie vornehmen müssen, denken Sie daran, dass sie kurzfristige Opfer für langfristige Gewinne in Bezug auf ein schöneres Lächeln und bessere Zahngesundheit bringen.

Am Ende ist der beste Weg, um das beste Alter für Zahnspangen zu wissen, eine professionelle Beratung von einem zertifizierten Kieferorthopäden zu erhalten. Wir behandeln Patienten im Alter von 7 bis 70 Jahren und alle dazwischen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um eine Beratung zu vereinbaren.

Dr. Saif Al-Zahrooni

Dr. Saif Al-Zahrooni ist ein Zahnarzt in Krems. Er ist seit 2010 auf Kieferorthopädie spezialisiert. Er ist wegen seiner praktischen Fähigkeiten bei der Behandlung von PatientInnen und seiner wissenschaftlichen Erkenntnisse (Master of Scienes in Kieferorthopädie) als Wahlkieferorthopäde in Krems und St. Pölten von allen Krankenkassen akkreditiert.

Kontaktieren Sie unsere Orination in: KremsSt. Pölten