Warning: Undefined array key "width" in /home/u531876341/domains/zahnspangehome.at/public_html/wp-content/plugins/seo-by-rank-math/includes/modules/schema/class-jsonld.php on line 475

Warning: Undefined array key "height" in /home/u531876341/domains/zahnspangehome.at/public_html/wp-content/plugins/seo-by-rank-math/includes/modules/schema/class-jsonld.php on line 476

Trinken und Essen mit der unsichtbaren Zahnspangenbehandlung

Uncategorized

Unsere Schienentherapie Patienten entscheiden sich normalerweise für die durchsichtigen Aligner, weil sie bequem, herausnehmbar und praktisch unsichtbar sind. Die Behandlung bietet eine Möglichkeit, gerade Zähne und einen gesunden Biss mit minimalen Auswirkungen auf Ihr tägliches Leben zu erhalten. Während die Schienentherapie (nach der Invisalign® Methode) ziemlich einfach zu pflegen ist und die meisten Menschen sich bewusst sind, dass sie ihre Aligner (Schienen) herausnehmen müssen, bevor sie in etwas wie ein Sandwich beißen, ist sich nicht jeder darüber im Klaren, wo genau die Grenze gezogen werden soll, wenn es ums Trinken und Essen geht mit Schienen

In diesem Beitrag beantworten wir die wichtigsten Fragen, die wir zu diesem Thema bei Zahnspange Home erhalten.

Welche Speisen können Sie mit den unsichtbaren Alignern zu sich nehmen?

Erstens, welche Lebensmittel dürfen Sie mit der Schienentherapie (z.B. Invisalign Methode) nicht essen? Es gibt keine Lebensmittelbeschränkungen dafür, da Sie Ihre Schienen vor dem Essen herausnehmen müssen!

Möchten Sie einen Apfel? Nur zu.

Lust auf Pizza? Das ist auch in Ordnung.

Alle Lebensmittel stehen weiterhin auf dem Speiseplan, solange Ihre Aligner nicht in Ihrem Mund sind.

Die individuell geformten Aligner liegen eng an Ihren Zähnen an und ermöglichen es ihnen, kontinuierlichen Druck auszuüben. Dies ist wichtig, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, bedeutet aber auch, dass das Essen mit Schienen dazu führen kann, dass Essen zwischen Ihren Schienen und Ihren Zähnen eingeklemmt wird. Ihr Speichel wird nicht in der Lage sein, sich unter die Aligner zu bewegen, um Speisereste und Plaque zu entfernen, wie es normalerweise der Fall wäre, wodurch Sie einem Risiko für Karies und Zahnfleischerkrankungen ausgesetzt sind. Aus diesem Grund empfiehlt es sich auch, nach dem Essen die Zähne zu putzen und die Aligner abzuspülen, damit Mund und Schiene sauber sind, wenn Sie sie wieder einsetzen.

Eine andere Sache, die Sie im Hinterkopf behalten sollten, egal ob Sie eine außenliegende, innenliegende (linguale) Zahnspange, oder Schienentherapie (nach der Invisalign® Methode) haben, ist, dass sich die Zähne in einem gesunden Mund am effizientesten bewegen, und wenn Sie in Ihr Lächeln investieren, ist bestimmt das Letzte, was Sie wollen, dass Karies oder Zahnfleischerkrankungen es ruinieren. Obwohl es möglicherweise keine Lebensmittelbeschränkungen bei dieser Art der kieferorthopädischen Behandlung gibt, sollten Sie stärke- und zuckerhaltige Leckereien und Getränke wie Süßigkeiten, Limonade, Chips und Weißbrot in Maßen zu sich nehmen oder ganz vermeiden, um sicherzustellen, dass Ihr Lächeln in Topform ist. Putzen Sie immer nach dem Genuss.

Können Sie mit der unsichtbaren Behandlung Kaugummi kauen?

Ja, Sie können wieder Kaugummi mit dieser Art der Behandlung kauen, solange Sie zuerst Ihre Aligner herausnehmen. Während zuckerfreier Kaugummi weniger klebrig ist als sein zuckerhaltiges Gegenstück, neigt es dennoch dazu, sich zu zersetzen und an den Alignern zu haften, was eine Verschmutzung verursacht, die schwer zu entfernen ist.

Sie sollten Ihre Schienen ca. 20 bis 22 Stunden pro Tag tragen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die Zeit, die Sie mit Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks sowie mit Zähneputzen und Zahnseide verbringen, summiert sich schneller als Sie denken. Mit Schienen, egal ob Invisalign® oder SureSmile® Schienen, können Sie nicht den ganzen Tag Kaugummi kauen und in diesem Bereich von 20 bis 22 Stunden bleiben. Das heißt, es ist in Ordnung, gelegentlich ein Stück zu haben, wenn Ihre Aligner aus sind.

Wenn Sie sich darüber ärgern, dass Sie beim Tragen Ihrer Aligner kein Kaugummi kauen können, ersetzen Sie Ihre Kaugummi-Kaugewohnheit durch tägliche Beiß-, Druck- und Halteübungen mit Ihren Kaugummis. Dies gibt Ihnen das Gefühl zu kauen und trägt gleichzeitig dazu bei, den Sitz Ihrer Aligner zu verbessern.

Kann man mit der unsichtbaren Behandlung Kaffee trinken?

Ja, Sie können mit der innenliegenden (lingualen) Zahnspangen Kaffee trinken. Mit der Schienentherapie (die Invisalign® Methode) können Sie erst dann Kaffee trinken, wenn Sie zuerst Ihre Schienen herausnehmen. Genauso wie bei allem anderen, wird das Trinken von Kaffee mit Schienen dazu führen, dass die Flüssigkeit unter die Schienen sickert. Selbst unter den besten Umständen kann Kaffee Ihre Zähne verfärben, und wenn Sie Ihren Zahnschmelz stundenlang darin baden, wird dies noch wahrscheinlicher. Und wenn es heiß ist, kann es auch dazu führen, dass sich der Kunststoff verzieht, was den Sitz Ihrer Aligner beeinträchtigt und Ihren Fortschritt verzögern könnte.

Daher ist das Einzige, was Sie mit dieser Art der Behandlung trinken dürfen, Wasser!

Sie können auch Wasser trinken, während Sie Ihre Aligner tragen. Tatsächlich ist das Einzige, was Sie damit essen oder trinken können, reines Wasser. Achten Sie darauf, Ihre Aligner herauszunehmen, bevor Sie aromatisiertes Wasser oder heißes Wasser zu sich nehmen.

Gibt es Lebensmittel, die man mit den Attachments (zahnfarbenen Knöpfen) nicht essen kann?

Während es bei den Alignern selbst möglicherweise keine Lebensmittelbeschränkungen gibt, gibt es Lebensmittel, die Sie mit den sogenannten ,,Invisalign-Aufsätzen‘‘, also diese zahnfarbenen Knöpfe, nicht essen dürfen. Attachments sind zusammengesetzte Knöpfe, die auf die Zähne geklebt werden. Sie geben Ihren Alignern etwas zum Abstoßen, um die notwendige Hebelwirkung und Kraft zu erreichen, die für komplexere Zahnbewegungen erforderlich sind. Nicht jeder braucht die sogenannten Attachments, aber viele Patienten schon.

Hier ist, was Sie damit nicht essen sollten:

  • Wirklich harte Lebensmittel wie Bonbons, Eis und Nüsse
  • Wirklich klebrige Lebensmittel wie Karamell und Kaugummi
  • Wirklich zähe Speisen, einschließlich Steak oder Beef Jerky

Da die Aufsätze klein sind, nicht an jedem Zahn befestigt sind und keine Drähte beinhalten, müssen Sie beim Essen mit diesen Attachments nicht so vorsichtig sein wie beim Essen mit Zahnspangen. Wenn jedoch etwas hart, zäh oder klebrig genug ist, um die Befestigungen von Ihren Zähnen zu ziehen, ist es am besten, es zu vermeiden, bis Sie die Behandlung abgeschlossen haben.

Tags: Uncategorized

You May Also Like

Fakten und Tipps für trockene Münder
Tipps für eine gute Mundhygiene auf Reisen

Author

Must Read